Heißluft Friteuse – Airfryer im Test 2017 – 2018


ProduktNameFeaturesKostenWertungLink


Princess AerofryerBeste Frittierer -gebnisse – Einfache Reinigung – Elegantes DesignSchnäppchen Niedrigster Preis!


Phillips HD 9240 / 90Elegantes Design – Einfache Bedienung – Stabiler Stand – Verschiedene voreingestellte Programme zur Zubereitung verschiedener GerichteOrdentliches Preis- Leistungs- Verhältnis Niedrigster Preis!


Tefal ActiFryEinfach zu bedienen – Vielseitig einsetzbar – Gleichmäßige Gar-ErgebnisseGehoben Niedrigster Preis!

Fritteusen im Test

An manchen Tagen ist die Lust auf etwas Frittiertes groß und man möchte am liebsten etwas goldbraunes, kross gebackenes essen. Aber auf der anderen Seite hat man keine Lust ständig auf den Cholesterin-Spiegel zu achten und beim nächsten Gang auf die Waage die ganzen Köstlichkeiten mit einer Gewichtszunahme zu bezahlen.

Abhilfe schafft hier eine Heißluftfritteuse. Je nach Gericht und Fritteuse kann ein solches Gerät mit bis zu 80% weniger Fett arbeiten und die Lieblingsspeise dennoch köstlich knusprig backen.

Princess Aerofryer XL – Unsere Nummer 1

Princess Digitale Fritteuse Aerofryer

Princess bietet bei seinem XL Airfryer (Niedrigster Preis!) ein digitales Display auf dem verschiedene Programme zur Zubereitung von beispielsweise Fleisch, Fisch, Gemüse, Pommes frites oder Meeresfrüchten angeboten werden. Abgesehen von der guten Funktionalität und den ausgezeichneten Frittier-Ergebnissen macht das Gerät von Princess mit seinem tollen Design in der heimischen Küche einiges her. Die einfache Reinigung und der feste Stand des Gerätes durch die Anti-Rutsch-Füße sind weitere Argumente für den holländischen Alleskönner.

Und was gibt es besseres, als bis zu 5 Gäste mit einem Mal mit frischen, knusprigen und nicht allzu fettigen Pommes frites verwöhnen zu können? All dies bietet die Princess Heißluftfritteuse, mit dem höchsten Fassungsvermögen und günstigsten Preis im Test. Dabei ist das Gerät nicht einmal halb so teuer, wie die beiden Konkurrenten von Tefal und Phillips.

  • 1500 Watt Leistung
  • Inhalt 3,2 Liter bzw. 1 kg
  • Spülmaschinenfestes Zubehör
  • Überhitzungsschutz

Princess bietet bei seinem XL Airfryer eine digitales Display auf dem verschiedene spezielle Programme zur Zubereitung von beispielsweise Fleisch, Fisch, Gemüse, Pommes frites oder Meeresfrüchten angeboten werden. Aber auch abgesehen von der guten Funktionalität und den ausgezeichneten Frittier-Ergebnissen macht das Gerät von Princess mit seinem tollen Design in der heimischen Küche einiges her. Die einfache Reinigung und der feste Stand des Gerätes durch die Anti-Rutsch-Füße sind weitere Argumente für den holländischen Alleskönner.

Und was gibt es besseres, als bis zu 5 Gäste mit einem Mal mit frischen, knusprigen und nicht allzu fettigen Pommes frites verwöhnen zu können? All dies bietet die Princess Heißluftfritteuse, immerhin das Gerät mit dem höchsten Fassungsvermögen im Test, zum günstigsten Preis im Test. Das Gerät ist nicht ein Mal halb so teuer, wie die beiden Konkurrenten von Tefal und Phillips.

Zusammenfassung

Features: Beste Frittierergebnisse – Einfache Reinigung – Elegantes Design

Preiskategorie: Schnäppchen

Niedrigster Preis!

 

[amazon_link asins=’B00BS97UUA,B006TF4OP2,B00XVN7QBO,B00B5WGO7K’ template=’ProductCarousel’ store=’dryhervap08-21′ marketplace=’DE’ link_id=’076fe996-d1d6-11e6-a8e5-7fab800e61d8′]

 

Phillips HD 9240 / 90 HD Airfryer XL

Philips HD9240 90 Airfryer

Unser zweites Gerät im Test ist ebenfalls gänzlich im eleganten Schwarz gehalten und stammt genauso wie das Gerät von Princess aus den Niederlanden, der Airfryer XL von Phillips. Frittieren, Grillen und Garen, die Phillips-Fritteuse ist wahrlich ein Alleskönner und das mitgelieferte Rezeptbuch bietet auch uninspirierten Hobbyköchen mehr als genug Inspiration für allerlei Köstlichkeiten.

  • 2100 Watt Leistung
  • Inhalt 3 Liter bzw. 1,2 kg
  • Spülmaschinenfestes Zubehör
  • Gleichmäßige Gar-Ergebnisse

Das Gerät der Firma Phillips überzeugt vor allem mit seinen guten Gar-Ergebnissen, denn die gleichmäßige Temperatur und Luftverteilung sorgt dafür, dass das Frittiergut einheitlich von allen Seiten optimal gebräunt wird. Mit der besonders guten Leistung lassen sich sogar ganze Steaks perfekt und gleichmäßig zubereiten. Wem die gänzlich fettfreie Zubereitung doch ein wenig zu trockene Ergebnisse liefert, der kann immer noch ein wenig Öl auf die Pommes geben, und erhält dennoch ein weitaus gesünderes Produkt als in einer herkömmlichen Fritteuse.

Zusammenfassung

Features: Elegantes Design – Einfache Bedienung – Stabiler Stand – Verschiedene voreingestellte Programme zur Zubereitung verschiedener Gerichte

Preiskategorie: Ordentliches Preis-Leistungs-Verhältnis

Niedrigster Preis!

 

Tefal ActiFry YV 9601 2 in 1 Heißluftfritteuse

Tefal ActiFry YV9601

Das dritte und letzte Gerät in unserem Test stammt vom französischen Hersteller für Küchengeräte, Tefal. Die ActiFry Heißluftfritteuse überzeugt mit ihrem patentierten Aufbau, der das Garen, Frittieren und Grillen auf zwei Ebenen gleichzeitig ermöglicht. So lassen sich zum Beispiel Chicken Wings auf der oberen Ebene und Pommes frites auf der unteren Ebene zeitgleich und somit zeitsparend zubereiten. Das gesamte Innere des Gerätes dreht sich dabei konstant, was zu einer konstanten Erhitzung und dementsprechend gleichmäßigen Gar-Resultaten führt.

  • 1400 Watt Leistung
  • Gar-Platte und Behälter, Deckel, Rührvorrichtung einzeln spülmaschinengeeignet
  • Antihaftbeschichtung zur besseren Reinigung
  • Fassungsvermögen bis zu 1,5 kg Pommes Frites

Die knusprigen Resultate, die Möglichkeit zwei verschiedene Gerichte zeitgleich zuzubereiten, sowie die einfache Reinigung machen die ActiFry zu einem echten Volltreffer. Durch den Glasdeckel, der die gesamte Oberseite des Gerätes abdeckt, kann man zudem genau verfolgen, wann die Gerichte fertig gegart sind. Das im Lieferumfang enthaltene Rezeptbuch bietet dazu zahllose Gerichte für einen gesünderen Lebensstil. Die Fritteuse von Tefal ist dabei auch die teuerste im Test, was potentielle Käufer aber nicht abschrecken sollte, den Tefal bietet auch bei diesem Gerät einiges fürs Geld.

Zusammenfassung

Features: Einfach zu bedienen – Vielseitig einsetzbar – Gleichmäßige Gar-Ergebnisse

Preiskategorie: Gehoben

Niedrigster Preis!

 

Ergebnis

Pommes, schonend gegartes Gemüse, oder gar fettarm zubereitetes Fleisch, das bieten unsere drei getesteten Heißluftfritteusen. Im Gegensatz zu einem herkömmlichen Herd erhitzt sich jedes dieser Geräte weitaus schneller und spart dabei noch Energie. Etwas fett hinzuzugeben ist aufgrund der einfacheren Reinigung überhaupt kein Problem.

Nach unserer Meinung ist das Gerät des niederländischen Herstellers Princess der Testsieger. Bestes holländisches Pommes Know-How zu einem absoluten Schnäppchenpreis. Die Tefal Fritteuse trumpft noch mit ein paar mehr Feinheiten auf, doch die Kombination aus perfekten Gar-Ergebnissen und unschlagbar günstigen Preis machen die Princess Fritteuse zum Testsieger.

Niedrigster Preis!

 

 

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *