Kinderwagen Im Test 2017 – 2018


ProduktNameFeaturesKostenWertungLink


BergsteigerDrei Aufsätze für jede Zweck nutzbar – Extravagantes Design mit verchromten Rädern – Leichtester Kinderwagen im TestGehoben Niedrigster Preis!


FroggyPreisgünstigstes Modell – Waschbare Bezüge – Etwas konservatives DesignSchnäppchen Niedrigster Preis!


My JuniorSehr unauffälliges Design – Verstellbare Federung – besonders gute VerarbeitungGehoben Niedrigster Preis!

Kinderwagen Test

Sie sind auf der Suche nach einem neuen Kinderwagen für den Nachwuchs, doch bei der Vielfalt an verfügbaren Produkten fällt es ihnen schwer eine Wahl zu treffen? Wir haben für sie drei beliebte Produkte von verschiedenen Herstellern unter die Lupe genommen. Darunter befindet sich ein absolutes Schnäppchen und zwei Kinderwagen-Sets aus dem gehobenen Segment.

Bergsteiger Capri Kombikinderwagen 3-in-1 – System – Unsere Nummer 1

Bergsteiger Capri KombikinderwagenDas Kinderwagenset Capri von Bergsteiger (Niedrigster Preis!) ist ein Komplettpaket mit drei Aufsätzen, die jeweils auf das im Lieferumfang enthaltene Fahrgestell passen. Der Hersteller Bergsteiger rühmt sich damit, dass das getestete Modell für Kinder im Säuglingsalter bis hin zum Kindergartenalter nutzbar ist. Durch die im Lieferumfang enthaltenen Buggy- Liege- und die Schalenaufsatz findet sich für jede Situation der passende Aufsatz.

  • Mit etwa 9 kg ist der Capri der leichteste Kinderwagen in unserem Test
  • Die einzelnen Aufsätze lassen sich aufgrund des gut funktionierenden Verschlusssystems in wenigen Sekunden wechseln
  • Acht verschiedene Designs und verchromte Räder wie bei einem Sportwagen machen optisch einiges her
  • Der Rahmen des Capri ist gefedert und ermöglicht auch auf unebenem Terrain ein gutes Fortkommen, auch die Luftbereifung sorgt für eine gute Abfederung
  • Der Schalenaufsatz lässt sich aufgrund seines geringen Gewichts besonders gut unterwegs und somit auch im Auto nutzen.

Der Capri ist mit 9 kg der leichteste unter den getesteten Kinderwagensets. Die Flexibilität mit drei Aufsätzen in jeder Situation jedem Anspruch gerecht zu werden, lässt sich der Hersteller Bergsteiger mit €349 (unverbindliche Preisempfehlung €499) aber auch teuer bezahlen. Die solide Verarbeitung und die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten rechtfertigen den Preis aber für diejenigen Käufer, die besonderen Wert auf Verarbeitung und Qualität legen. Darüber hinaus bietet der Bergsteiger-Wagen das umfangreichste Zubehör im Lieferumfang.

Zusammenfassung

Features: Drei Aufsätze für jede Zweck nutzbar – Extravagantes Design mit verchromten Rädern – Leichtester Kinderwagen im Test

Preiskategorie: Gehoben

Niedrigster Preis!

 

[amazon_link asins=’B01DKKX8YG,B00JT7NP66,B00820VNIS,B01C5LO912,B01829OD2Q,B00CR05T3E’ template=’ProductCarousel’ store=’dryhervap08-21′ marketplace=’DE’ link_id=’caf6832a-d1ce-11e6-b50c-7d568c4f951b’]

 

Froggy Kinderwagen Buggy – Nummer 2

Froggy Kinderwagen Buggy Sportwagen KombikinderwagenDer Magica von Froggy ist das absolute Schnäppchen im Test und kostet weniger als die Hälfte verglichen mit den anderen beiden Sets im Test. Dafür bietet der Hersteller auch „nur“ 2 Aufsätze, einen weniger als die beiden Konkurrenten. Einen Liegeaufsatz für Säuglinge unter 6 Monaten, sowie einen Sportsitz für Kinder bis zum vollendeten dritten Lebensjahr. Dafür lässt sich der Sportsitz in vier verschiedenen Neigungsstufen einstellen, bietet also auch einiges an Flexibilität.

  • Die Bezüge lassen sich jeweils abnehmen und waschen, ein Detail, dass sich andere Hersteller zum Teil extra kosten lassen
  • Die Aufsätze lassen sich jeweils schwenken, entweder schauen sie ihr Kind an, oder es schaut sich die Welt vor sich an, ebenfalls eine Funktion die manche Hersteller erst bei ihren Premium-Modellen bieten
  • Mit einem Gewicht von etwa 11 kg im Mittelfeld der getesteten Wagen, dank des relativ leichten Aluminumrahmens
  • Das Design ist mit schwarz und Beige eher konservativ gehalten
  • Der Wagen lässt sich durch das besonders kleine Faltmaß bequem im Kofferraum verstauen

Froggys Magica Kinderwagen bietet einen im Vergleich leicht eingeschränkten Lieferumfang, beispielsweise Plastikräder anstatt von Luftreifen oder einen Aufsatz weniger als seine beiden Testkonkurrenten, kostet dafür aber auch substantiell weniger. Trotzdem bietet er eine solide Verarbeitung und ist nicht unbedingt nur eine Wahl für preisbewusste Käufer und einige Features, die Premium-Hersteller nur bei ihren Oberklasse-Modellen bieten.

Zusammenfassung

Features: Preisgünstigstes Modell – Waschbare Bezüge – Etwas konservatives Design

Preiskategorie: Schnäppchen

Niedrigster Preis!

 

My Junior+ Miyo Kombikinderwagen – Nummer 3

My JuniorDer Miyo Kinderwagen von My Junior+ ist mit €379 das teuerste Modell im Test, bietet mit seinen elfteiligen Lieferumfang aber auch das umfangreichste Paket an. Der Kindersitz-Aufsatz ist für Kinder bis zu ihrem 4 Lebensjahr geeignet.

  • Die verstellbare Federung ist einzigartig unter den getesteten Kinderwagen und bietet je nach Untergrund die optimale Einstellung
  • Hersteller My Junior + spendiert seinen Kunden ein zusätzliches Jahr Garantie, somit insgesamt drei Jahre
  • Der Miyo weist von allen getesteten Kinderwagen die höchste Wendigkeit und die besten Fahreigenschaften auf
  • Jedoch mit 14 kg auch das höchste Gewicht, das der äußerst soliden Verarbeitung geschuldet ist
  • Die achtstufige Höhenverstellung des Miyo bietet für jede Situation die richtige Einstellung, selbst im Café am Tisch
  • Die Aufsätze lassen sich mit einem Klick wechseln

Der Miyo von My Junior + ist das Premium-Modell unter den Kinderwagen im Test. Mit seiner sehr stabilen Verarbeitung, und dem dementsprechend hohen Gewicht kommt er äußerst solide daher. Die Fahreigenschaften und vielen Einstellungsmöglichkeiten sind beim Miyo genauso wie das vom Hersteller zusätzlich gewährte Jahr Garantie hervorzuheben. Kleine Details wie Lüftungsschlitze, ein Moskitonetz und ein besonders großer Einkaufskorb heben ihn vom günstigeren Modell im Test ab.

Zusammenfassung

Features: Sehr unauffälliges Design – Verstellbare Federung – besonders gute Verarbeitung

Preiskategorie: Gehoben

Niedrigster Preis!

 

Ergebnis

Die von uns getesteten Kinderwagensets bieten allesamt einen großen Lieferumfang für verschiedene Einsatzmöglichkeiten. An der Sicherheit wurde bei keinem der Modelle gespart. Sie alle sind nach der EN 1888 Sicherheitsnorm, die die Qualität der Materialen und Verarbeitung vorgibt, hergestellt.

Für preisbewusste Käufer muss die Wahl eindeutig auf das Modell von Froggy fallen, auch wenn damit einige Abstriche in Sachen Lieferumfang einhergehen. Trotzdem erwartet Käufer ein solides Produkt mit einigen Premium-Features.

Sportliche Eltern werden mit dem besonders leichten Modell von Bergsteiger wohl am ehesten glücklich werden.

Das insgesamt beste Angebot im Test ist aber der Miyo von My Junior +. Der beste Lieferumfang und die beste Verarbeitung sowie einige Alleinstellungsmerkmale, die die verstellbare Federung haben aber auch ihren Preis.

Niedrigster Preis!

 

 

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *